Verein

Um die Solinger Kulturlandschaft zu fördern, zu unterstützen, aber auch zu bewerben, wurde 2001 von der Solinger Ratsfrau Marianne Göllner und einem Kreis Gleichgesinnter, der Verein „Solinger Ehrenamt für Kultur e.V.“ ins Leben gerufen.

Seit Gründung des Vereins helfen uns begeisterte und engagierte Mitglieder, das vielfältigen kulturelle Leben unserer Stadt zu erhalten, zu pflegen und zu fördern. Das ist gut für die Solinger Kulturszene, aber auch für die Persönlichkeit eines jeden einzelnen, ehrenamtlich tätigen Mitgliedes. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass unser Engagement gefragt ist und geschätzt wird.

Bei der Jahreshauptversammlung im Februar 2020 ist der Vorstand des Solinger Ehrenamtes für Kultur e.V. neu gewählt worden:
Janina Becker, ehemals Projektbeauftragte hat den Vorsitz übernommen. Claus Rogall stellt sich nun als stellvertretender Vorsitzender zur Verfügung. Auch die Schriftführung ist neu besetzt worden: Carolin Knospe, seit 2019 Mitglied im Verein, kombiniert nun die Schriftführung mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Angelika Heider übernimmt weiterhin die Finanzen und Doris Schulz bleibt als Beisitzende tätig.
Sophie Seidler, seit 2014 Vorsitzende des Vereins gewesen, bleibt dem Verein nun als Beisitzerin erhalten.

Ein Foto folgt in Kürze.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und im Vereinsregister Wuppertal eingetragen, arbeitet unabhängig und finanziert sich ausschließlich über Spenden.

Deshalb gilt unser besonderer Dank

  • Alexander Girod / Vivomedia, Berlin – www.vivomedia.de